Noch am Tag unserer Zeitreise zu den Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg machten Andrea, ich und Paula einen kurzen Ausflug zum Forggensee bei Füssen. Dort erlebten wir den Einbruch der Dunkelheit bei frostigen Temperaturen. Eis, Licht und Ruhe zauberten eine stimmungsvolle Atmosphäre. Die Landschaft mutete ein wenig an, als befinde man sich im polaren Norden. Schließlich konnten wir den Tag mit einem tollen Blick auf die Königsschlösser in Schwangau verabschieden.