Datenschutzerklärung

gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Grundlegendes:

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat für mich als Websitebetreiber einen hohen Stellenwert. Daher werden personenbezogene Daten nur in dem Umfang erhoben und verarbeitet, wie sie gesetzlich erlaubt sind und zur Erfüllung der Geschäftstätigkeit benötigt werden. Auf welcher Grundlage und zu welchem Zweck die Daten im Einzelnen erhoben werden, richtet sich nach Art der zu erbringenden Leistungen und der gestellten Aufgaben. Aufgrund neuer Technologien und ständiger Weiterentwicklung meiner Website können Änderungen an dieser Datenschutzerklärung notwendig werden. Ich empfehle Ihnen daher, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen erneut durchzulesen.

Begriffserklärung:
Personenbezogene Daten sind Angaben über eine natürliche Person, die direkt oder indirekt Rückschlüsse auf deren Identität, persönliche oder sachliche Verhältnisse ermöglichen. Identifizierbar ist eine natürliche Person, wenn sie z.B. einem Namen, einem Pseudonym, einer Kennung oder bestimmten Standortinformationen zugeordnet werden kann. Weitere Informationen dazu finden Sie in Art. 4 DSVGO.

Mit dieser Datenschutzerklärung informiere ich Sie über Art, Grundlage, Umfang und Zweck der von mir oder den beauftragten Personen erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Ich kläre Sie über die Ihnen zustehenden Rechte auf und benenne die verantwortlichen Stellen und Ansprechpartner.

2. Verantwortliche Personen für den Datenschutz

Websitebetreiber und verantwortlich für die Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung gemäß Art. 4 Nr. 7:

Frank Kaiser
Burgstr. 22, 35321 Laubach
Telefon: +49 151 23235394
E-Mail: blog(ät)rucksacken.de

Eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO habe ich mit folgendem Internetdienstleister getroffen:

Alfahosting GmbH
Ankerstraße 3b, 06108 Halle (Saale)
Telefon: +49 345 279 58 0
E-Mail: info(ät)alfahosting.de
Web: alfahosting.de
Datenschutzerklärung

3. Datenverarbeitung durch die Nutzung der Website

Eine Nutzung der Website ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Für den Betrieb der Website ist es jedoch erforderlich, Zugriffsdaten pseudonymisiert zu erheben und auszutauschen. Bei jeder Nutzung der Website wird Ihre IP-Adresse an den Internetdienstleister übertragen. Nur so können dort die Webserver den Adressaten für die angeforderte Datenübertragung ermitteln. Jede IP-Adresse ist einmalig. Dadurch können Sie zurückverfolgt werden. Neben der IP-Adresse werden weitere Zugriffsdaten zwischen Ihrem Browser und dem Webserver ausgetauscht, diese sind:

  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs
  • Internetprovider und dessen Serverstandort
  • verwendetes Endgerät
  • eingesetztes Betriebssystem
  • Browsertyp
  • Referrer-URL (fremde Webseite, von der auf meine Website verlinkt wurde)
  • aufgerufene Dateien
  • Volumen der Datenübertragung
  • Verweildauer auf der jeweiligen Website

Die Zugriffsdaten werden über den Zeitpunkt der Website-Nutzung hinaus in s.g. Server Log Files auf dem Webserver des Internetdienstleisters gespeichert. Eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten erfolgt dabei nicht. Nach Ablauf gesetzlicher Fristen werden die Zugriffsdaten vom Server automatisch gelöscht.

Gemäß Art. 6, Abs. 1 lit. e) DSGVO besteht ein berechtigtes Interesse daran, die Zugriffsdaten auszuwerten. Diese Daten werden zur Rechts- und Strafverfolgung in Missbrauchsfällen benötig. Müssen Zugriffsdaten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie so lange von der Löschung ausgeschlossen, bis der Vorfall vollständig aufgeklärt wurde. Ferner kann die Auswertung zur technischen und inhaltlichen Optimierung der Websites dienen.

4. Einsatz von Cookies in der Website

Der Einsatz von Cookies erfolgt auf Grundlage des Art. 6, Abs. 1 lit. e) DSGVO.
Cookies sind kleine Datenpakete, die überwiegend technische Parameter auf Ihrem Endgerät hinterlegen. Ihr Browser greift auf diese Informationen zu und tauscht sie mit den Webservern aus. Cookies helfen mit, die Website für den Nutzer zu individualisieren z.B. hinsichtlich Sprache, Schriftgröße und Design. Ferner können die kleinen Datenpakete für die pseudonymisierte Reichweitenmessung genutzt werden. Cookies erhöhen allgemein die Benutzerfreundlichkeit der Website.

Einige Funktionen erfordern den Einsatz eines s.g. Session-Cookies. Dabei wird eine zufällige Identifikationskennung erzeugt und auf Ihrem Endgerät als Session-ID zwischengespeichert. Nach der Website-Nutzung verliert die Session-ID ihre Gültigkeit. Eine weitere Nutzung findet bei mir nicht statt.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie bei gängigen Browsern die meist vorab aktivierte Funktion in den Einstellungen deaktivieren. Vorhandene Cookies lassen sich dort ebenfalls manuell oder automatisiert entfernen.

Wenn Sie Cookies ablehnen, kann nicht gewährleistet werden, dass alle Funktionen in der Website uneingeschränkt nutzbar sind. Sollten Fehlfunktionen auftreten, können Sie die Cookie-Funktion für die Dauer der Website-Nutzung vorübergehend aktivieren.

5. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Je nach Art der Kontaktaufnahme erhebe ich gemäß Art. 6, Abs. 1 verschiedene personenbezogene Daten z.B. Firma/Institution, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Branche, Abteilung, Aufgabe im Unternehmen, Vorname, Name, Geburtsdatum, Straße und Hausnummer, Telefon-/Faxnummern, E-Mail-Adressen, Internetadresse.

Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert und in der internen EDV weiterverarbeitet, wenn zwischen Ihnen und mir ein Vertragsverhältnis besteht, dieses zustande kommen, ausgeweitet oder geändert werden soll. Es werden nur solche Daten verarbeitet, die für diese Zwecke erforderlich sind. Die Kontaktaufnahme kann persönlich, per Brief, Telefon, E-Mail oder Onlineformular erfolgen.

Datensicherheit:

Trotz aller getroffenen Schutzmaßnahmen können insbesondere bei der internetbasierten Datenübertragung via Telefon, E-Mail oder Onlineformular Sicherheitslücken den Missbrauch Ihrer Angaben ermöglichen. Es kann nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass Dritte unbefugt Kenntnis über den Inhalt einer Datensendung oder eines fernmündlichen Gesprächs erlangen. Ein absoluter Schutz kann daher nicht gewährleistet werden. Jeder Person steht es frei, personenbezogene Daten alternativ per Briefpost zu übermitteln.

Formen der Kontaktaufnahme:

5.1. Persönlich:
Für den persönlichen Kontakt verwende ich ein gedrucktes Formular, welches der Protokollierung der Gesprächsinhalte dient. Neben Ihren personenbezogenen Daten, vermerke ich auf dem Formular ebenso freiwillig mitgeteilte Informationen. Das Formular wird Ihnen zur Freigabe vorgelegt. Durch Ihre Unterschrift erteilen Sie Ihre ausdrückliche und widerrufbare Einwilligung zum Speichern und Verarbeiten Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung.

5.2. Telefonisch:
Bei einem Telefongespräch kann es erforderlich sein, das ich von Ihnen personenbezogene Daten und freiwillige Angaben erfassen muss. Deren Umfang ergibt sich aus dem Sachverhalt. Insofern Ihr Anliegen dies erforderlich macht, speichere und verarbeite ich Ihre Daten in der internen EDV. Eine Aufzeichnung der Telefongespräche findet meinerseits grundsätzlich nicht statt.

5.3 via Briefpost:
Wenn Sie mir einen Brief senden, speichere und verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten sowie die im Schriftstück freiwillig mitgeteilten Informationen in der internen EDV. Briefe werden bei Bedarf archiviert und nach Ablauf gesetzlicher Fristen datenschutzkonform vernichtet.

5.4 via E-Mail:
Beim Versand einer E-Mail sendet Ihr Endgerät Daten über das Internet an einen Server des Internetdienstleisters. Von dort werden die Daten an meine E-Mail-Adressen weitergeleitet.

Wenn Sie diese Kontaktform wählen, werden neben Ihren freiwilligen Angaben im Text auch Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weitere personenbezogene Daten aus Signatur und Dateianhängen an mich übertragen. Ihre übermittelten Daten werden in der internen EDV gespeichert und verarbeitet. Ihre E-Mail-Sendungen archiviere ich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen in der internen EDV und/oder auf dem Server des Internetdienstleisters

Bei der E-Mail-Übertragung wird Ihre IP-Adressen sowie weitere technische Informationen an mich und den Internetdienstleister übertragen. Derartige Daten werden lediglich im Missbrauchsfall ausgewertet und zurückverfolgt. Sie werden mit der Löschung der E-Mail vollständig entfernt.

5.5 via Onlineformular:
Bei der Kontaktaufnahme via Onlineformular werden Ihre Daten über einen Webserver des Internetdienstleisters verschlüsselt an mich übertragen. Ohne Angabe des Vornamens, Nachnamens und E-Mail-Adresse ist die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht möglich. Je nach Zweck des Formulars können weitere personenbezogene Daten erhoben werden. Der Umfang ergibt sich aus dem jeweiligen Formular. Die Datenverarbeitung in der internen EDV erfolgt erst nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung durch entsprechende Bestätigung vor dem Versenden des Onlineformulars.

5.6 Umgang mit Kommentaren und Beiträgen:
Wenn Sie einen Kommentar in der Website hinterlassen, werden die Daten gesammelt, die im Onlineformular angezeigt werden, außerdem der User-Agent-String (dient der Identifizierung des Browsers), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Die Erhebung der IP-Adresse dient der Sicherheit meiner Person: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, kann ich als Websitebetreiber dafür belangt werden. Daraus ergibt sich mein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors.

Bevor Ihr Kommentar in der Website veröffentlicht werden kann, wird er von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht und von mir moderiert. Erfolgt die Freigabe zur Veröffentlichung, wird Ihr Kommentar inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Sollte Ihr Kommentar abgelehnt werden, wird er mit allen erhobenen Daten vom Server gelöscht.

6. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

6.1 Beteiligte Dritte:
Beteiligte Dritte sind natürliche und juristische Personen, die zur Erfüllung meiner unternehmerischen Tätigkeit und den vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber beitragen oder mit denen ich eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO getroffen habe. Dazu gehören ggf. freie Mitarbeiter, Subunternehmer, Internetdienstleister und Briefzusteller.

Personenbezogenen Daten gebe ich an beteiligte Dritte ausschließlich in dem Umfang weiter, wie sie zur Erfüllung der Aufgaben benötigt werden. Diese Daten werden bei den beteiligten Dritten ebenfalls gespeichert und verarbeitet. Die beteiligten Dritten sind ebenso gesetzlich zur Einhaltung der DSGVO verpflichtet.

Personenbezogene Daten gebe ich nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie im Vorfeld in die Datenverarbeitung eingewilligt haben.

6.2 Unbeteiligte Dritte:
Unbeteiligte Dritte sind natürliche und juristische Personen sowie Institutionen und Behörden, die nicht zur Erfüllung von vertraglichen Leistungen beitragen und mit denen ich keine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO getroffen habe.

Im Einzelfall kann zur Rechts- und Strafverfolgung die Verknüpfung von personenbezogenen Daten mit anderen Datenbeständen von staatlicher Stelle angeordnet werden. In solchen Fällen kann die Herausgabe an die zuständigen Behörden verpflichtend sein. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an sonstige unbeteiligte Dritte (z.B. Adresshändler) erfolgt meinerseits grundsätzlich nicht.

7. Verarbeitung personenbezogener Daten für den Zweck des E-Mail-Marketings

Ich behalte mir die Möglichkeit vor, gelegentlich Text- und Bildinformationen in Form eines E-Mail-Newsletters zu versenden. Die Zusendung dient vorrangig der Information sowie der Anbahnung oder Ausweitung einer Geschäftsbeziehung. Der E-Mail-Newsletter kann daher auch Werbung enthalten. Sie können der Zusendung jederzeit widersprechen. Der Newsletter wird von mir selbst erstellt und über einen Server des Internetdienstleisters versendet. Außer Anrede, Namen und E-Mail-Adresse werden in diesem Zusammenhang keine weiteren personenbezogenen Daten an berechtigte Dritte weitergegeben.

8. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, auf Antrag kostenlos und ohne Angabe von Gründen Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Nutzung zu erhalten. Gleichsam können Sie diese Daten korrigieren, sperren oder löschen lassen. Sie können der weiteren Verwendung jederzeit widersprechen. Eine Löschung ihrer personenbezogenen Daten ist jedoch ggf. erst dann möglich, wenn beiderseits alle Vertragsansprüche abgegolten sind und die steuerlichen und gesetzlichen Fristen eingehalten wurden. Falls eine Löschung aus den genannten Gründen nicht durchgeführt werden kann, werden Ihre Daten für alle anderen Zwecke gesperrt.

Soweit Sie mir Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit für den jeweiligen Verwendungszweck widerrufen. Bis zum Eingang Ihres Widerrufs bleibt die Rechtmäßigkeit der Speicherung und Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung weiterhin bestehen. Aus Gründen der Belegbarkeit wird empfohlen, den Widerspruch schriftlich einzureichen.

Werden die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt, können Sie mir gegenüber Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Dies sieht vor, das ich die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten in einem geeigneten Format auf Datenträger zur Verfügung stelle oder an einen anderen Anbieter übertrage.

8.1 Die einzelnen Rechtsvorschriften sind geregelt in:

  • Art. 15 DSGVO: Recht auf Auskunft
  • Art. 16 DSGVO: Recht auf Berichtigung
  • Art. 17 DSGVO: Recht auf Berichtigung und Löschung
  • Art. 18 DSGVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Art. 20 DSGVO: Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Art. 21 DSGVO: Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung

Ihnen steht außerdem laut DSGVO ein Beschwerderecht zu. Dieses ermöglicht Ihnen, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen. Für Deutschland ist dies: „Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit“.

Sollten Sie den Eindruck haben, dass Ihre Daten von mir unrechtmäßig verarbeitet wurden, bitte ich von einer Beschwerde abzusehen und stattdessen eine klärende Kontaktaufnahme anzustreben.

Diese Datenschutzerklärung wurde von mir nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Sollte sie rechtliche Mängel aufweisen, bitte ich von kostenpflichtigen Abmahnungen Abstand zu nehmen. Für wohlgemeinte Hinweise bin ich hingegen dankbar.

aus Liebe zur Natur
Anbieterkennzeichnung gemäß Telemediengesetz (TMG) § 5

Frank Kaiser
Burgstraße 22
35321 Laubach
Telefon: +49 151 23235394

blog(ät)rucksacken.de

Datenschutzerklärung
gemäß (DSGVO)

Mit der Nutzung dieser Website werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Die rechtliche Grundlage regelt die EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Datenschutzerklärung

Urheberrecht:
Schutz geistigen Eigentums

Alle Bilder, Filme und Texte unterliegen dem internationalen Urheberrecht. Wenn nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wird, ist die Vervielfältigung und Verbreitung ohne schriftliche Erlaubnis untersagt.

Slider