Der Hohe Vogelsberg ist ideal zum RUCKSACKEN. Rund um den Gipfel von Mitteleuropas größtem Vulkangebiet gibt es wohl einen der schönsten Rundwanderwege Hessens. Die „Schottener Gipfeltour“ startet in 773 m Höhe auf dem Taufstein, den höchsten Gipfel des Vogelsberges.


Bismarckturm auf dem Taufstein


Vom dortigen Bismarckturm kann man zu Beginn einen Blick auf die weitläufige Landschaft werfen. Auf der 14 km langen Gipfeltour stößt man auf zahlreiche Zeugen der Erdgeschichte, darunter auch bedeutende Geotope wie z. B. den Bilstein und den Gackerstein.

Eine der anspruchsvollsten Routen im Vogelsberg

Die Gipfeltour zählt zu den anspruchsvollsten Routen im Vogelsberg. Wer über ausreichend Kondition verfügt, kann die Tour auf 20 km ausweiten. Dabei gilt es, fünf Gipfel zu überwinden. Obendrein passiert man den wunderschönen Flößerteich ‚Forellenteich‘, die Niddaquelle und einzigartige Hochmoorflächen. Für uns zählt die Gipfeltour zu den Lieblingsrouten im Vogelsberg, passend für jede Jahreszeit.