Fotoalbum anschauen

Ein schwankendes Vergnügen in luftiger Höhe

Am letzten Tag des Jahres 2017 machten wir uns auf den Weg nach Österreich. In Tirol wollten wir bei Reutte die Highline 179 überqueren. Dabei handelt es sich um eine der längsten Fußgänger-Hängebrücken der Welt. Nach kurzem aber steilem Anstieg überquerten wir die 406 m lange und 114 m hohe Brücke zwischen der Burgruine Ehrenberg und dem Fort Claudia. Der Wind und die Menschen auf der Brücke sorgen für ein schwankendes Vergnügen. Selbstverständlich konnten wir danach nicht auf eine Besichtigung der imposanten Burgruine Ehrenberg verzichten.