In Sachsen-Anhalt, von Ballenstedt bis nach Blankenburg ragt die sagenumwobene Teufelsmauer bis zu 50 m hoch in den Himmel. Die Teufelsmauer ist eine ca. 20 km lange Felsformation, bestehend aus hartem Sandstein. Sie entstand durch die fortwährende Gesteinserhebung des Harzes.

Eiszeitliche Gletscher und einstige Flussläufe trugen zum heutigen imposanten Erscheinungsbild bei. Aufgrund ihrer geologischen Besonderheiten beheimatet die Teufelsmauer seltene Pflanzen und Tiere. Das gesamte Geotop lässt sich über den 35 km langen Teufelsmauerstieg erwandern. Bei Weddersleben erstreckt sich eines der ältesten Naturschutzgebiete Deutschlands „Teufelsmauer und Bode nordöstlich Thale“. Diesen Abschnitt, galt es für uns beim RUCKSACKEN zu erkunden.



Teufelsmühle